Ugrás a menühöz.Ugrás a keresődobozhoz.Ugrás a tartalomhoz.



 
526.13 KB
2008-03-04 10:57:33
 Zalasárszeg - Pannonhát tájpark.jpg
 

image/jpeg
Nyilvános Nyilvános
260
1446
Zalasárszeg

Unter dem Namen Sarzegh ist der Ort 1513 erstmals erwähnt. Die Siedlung wurde von den Türken total zerstört, danach war sie lange Zeit unbewohnt. An Zalasárszeg erinnert auch der Begriff: ,,Harangoskút" (Glockenbrunnen), der darauf hinweist, dass hier unter der Türkenherrschaft eine Glocke in einem Brunnen versteckt wurde. Das Dorfbild prägen breite Grundstücke und Obstgärten. Auf dem ,,Annahegy" (Annaberg) und auf der ,,Kánnártető" (Kánnárhöhe) sind stimmungsvolle Weinkeller zu finden. Auf Gemeindegebiet befinden sich die größten zusammenhängenden Birnenplantagen Europas.

Dieses Text stammt von:

Pannonhát tájpark prospektus 2006.
Web: http://www.pannonhat.hu/ (auch in Deutsch)